Zuverlässige und schnelle Lieferung!
Persönliche Beratung
HOTLINE +49 (0) 7159 - 40 86 00
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Trollinger – Alltagstauglicher Rotwein aus Württemberg

Beim Trollinger handelt es sich um eine rote Rebsorte, die in Deutschland fast ausschließlich in Württemberg angebaut wird. Hier hat sich die genügsame Sorte für einfache, jedoch harmonische Weine bewährt. Ein kleiner Anteil ist zudem im Kraichgau des Weinanbaugebiets Baden zu finden. Der fruchtige Geschmack ist auch in Südtirol beliebt, wo die Traube ursprünglich beheimatet ist. Deshalb leitet sich der Name Trollinger aus Tirolinger her. In dieser Region wird die Rebe allerdings als Vernatsch oder Schiava grossa bezeichnet. Sie gelangte bereits zu Römer-Zeiten an den Rhein und erreichte von hier aus das Neckartal. Im 18. Jahrhundert kam sie nach England, wo sie heute noch in Gewächshäusern als Tafeltraube angepflanzt wird.

Besonders deutlich ist der Trollinger an den dicken und eng gezahnten Blättern zu erkennen. Die Beeren sind mittelgroß und haben eine blauschwarze Farbe. Da ihre Haut sehr dünn ist, ist es schwer, sie über weite Strecken zu transportieren oder zu verschicken. Daher kommen sie oft dort, wo sie wachsen, als Tafeltrauben in den Handel. Der Trollinger muss nicht lange gelagert werden und kann bereits nach einem Jahr Reife genossen werden.
Weiterlesen >>>

Trollinger – Alltagstauglicher Rotwein aus Württemberg Beim Trollinger handelt es sich um eine rote Rebsorte, die in Deutschland fast ausschließlich in Württemberg angebaut wird. Hier hat sich... mehr erfahren »
Fenster schließen

Trollinger – Alltagstauglicher Rotwein aus Württemberg

Beim Trollinger handelt es sich um eine rote Rebsorte, die in Deutschland fast ausschließlich in Württemberg angebaut wird. Hier hat sich die genügsame Sorte für einfache, jedoch harmonische Weine bewährt. Ein kleiner Anteil ist zudem im Kraichgau des Weinanbaugebiets Baden zu finden. Der fruchtige Geschmack ist auch in Südtirol beliebt, wo die Traube ursprünglich beheimatet ist. Deshalb leitet sich der Name Trollinger aus Tirolinger her. In dieser Region wird die Rebe allerdings als Vernatsch oder Schiava grossa bezeichnet. Sie gelangte bereits zu Römer-Zeiten an den Rhein und erreichte von hier aus das Neckartal. Im 18. Jahrhundert kam sie nach England, wo sie heute noch in Gewächshäusern als Tafeltraube angepflanzt wird.

Besonders deutlich ist der Trollinger an den dicken und eng gezahnten Blättern zu erkennen. Die Beeren sind mittelgroß und haben eine blauschwarze Farbe. Da ihre Haut sehr dünn ist, ist es schwer, sie über weite Strecken zu transportieren oder zu verschicken. Daher kommen sie oft dort, wo sie wachsen, als Tafeltrauben in den Handel. Der Trollinger muss nicht lange gelagert werden und kann bereits nach einem Jahr Reife genossen werden.
Weiterlesen >>>

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wilhelm Kern Kesselliebe Turmrössle Rose fruchtig 2021
Deutschland | Württemberg | Halbtrocken Wilhelm Kern Kesselliebe Turmrössle Rose fruchtig 2021
Inhalt 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)
6,95 € *
Zum Produkt
Rolf Willy Trollinger mit Lemberger trocken 2021
Deutschland | Württemberg | Trocken Rolf Willy Trollinger mit Lemberger trocken 2021
Inhalt 0.75 Liter (8,60 € / 1 Liter)
6,45 € *
Zum Produkt
Jupiter Muskattrollinger Rosé lieblich QbA 2021
Deutschland | Württemberg | Lieblich Jupiter Muskattrollinger Rosé lieblich QbA 2021
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € / 1 Liter)
7,95 € *
Zum Produkt
Collegium Wirtemberg Monarchie Wilhelm Trollinger trocken 2020
Deutschland | Württemberg | Trocken Collegium Wirtemberg Monarchie Wilhelm Trollinger trocken 2020
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € / 1 Liter)
8,95 € *
Zum Produkt
Rolf Willy Trollinger mit Lemberger QbA 2021
Deutschland | Württemberg | Trocken Rolf Willy Trollinger mit Lemberger QbA 2021
Inhalt 0.75 Liter (8,60 € / 1 Liter)
6,45 € *
Zum Produkt
Stromberg-Zabergäu Neipperger Steingrube Lemberger Trollinger 2019
Deutschland | Württemberg | Halbtrocken Stromberg-Zabergäu Neipperger Steingrube Lemberger Trollinger 2019
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € / 1 Liter)
5,95 € *
Zum Produkt
Wilhelm Kern Edelheiss Rosé Linie Glühwein lieblich 1l
Deutschland | Württemberg | Süß Wilhelm Kern Edelheiss Rosé Linie Glühwein lieblich 1l
Inhalt 1 Liter
4,95 € *
Zum Produkt
Heilbronner Wartberg Trollinger trocken 2019
Deutschland | Württemberg | Trocken Heilbronner Wartberg Trollinger trocken 2019
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € / 1 Liter)
5,95 € *
Zum Produkt
Löwensteiner Salzberg Trollinger mit Lemberger QbA 12x 1l
Deutschland | Württemberg | Trocken Löwensteiner Salzberg Trollinger mit Lemberger QbA 12x 1l
Inhalt 12 Liter (4,10 € / 1 Liter)
49,20 € * zzgl.
Pfand
Zum Produkt
Collegium Wirtemberg Grad 6 Rosé 2021
Deutschland | Württemberg | Halbtrocken Collegium Wirtemberg Grad 6 Rosé 2021
Inhalt 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)
6,95 € *
Zum Produkt
Rosswager Halde Trollinger trocken 2019
Deutschland | Württemberg | Trocken Rosswager Halde Trollinger trocken 2019
Inhalt 0.75 Liter (8,89 € / 1 Liter)
6,67 € *
Zum Produkt
Fellbacher Trollinger Rosé C trocken 2021
Deutschland | Württemberg | Trocken Fellbacher Trollinger Rosé C trocken 2021
Inhalt 0.75 Liter (8,60 € / 1 Liter)
6,45 € *
Zum Produkt
1 von 7

Was ist Trollinger für ein Wein? Ausbau und Varianten

Rund um den Neckar und seine Nebenflüsse haben die Reben beste Voraussetzungen zu gedeihen. An den Hanglagen tanken die Trauben reichlich Sonne und reifen langsam zu harmonischen Weinen heran. Häufig wird der Trollinger mit dem Lemberger oder dem Schwarzriesling verschnitten, da ihm so etwas mehr Kraft und Tiefgang verliehen wird. Die Säure ist bei reinsortigen Weinen meist sehr ausgeprägt, dazu kommt eine Restsüße, sodass sie oft sehr süffig ausfallen. Sie werden gern in Gastwirtschaften ausgeschenkt, da sie sich zu einem schwäbischen Nationalgetränk entwickelt haben. Als sogenannter Viertele-Wein serviert man den Trollinger hier in speziellen Gläsern, die 0,2 Liter fassen. In guten Jahren bei strenger Ertragskontrolle entstehen auch hochwertigere, fruchtige und säurebetonte Rotweine. Allerdings wird der Trollinger nicht nur gerne als rote Variante ausgebaut, sondern auch als Roséwein. Werden die Trauben zum Beispiel bei der Kelterung unmittelbar abgepresst, wird ein lachsfarbener Wein erzeugt, den man als Weißherbst bezeichnet.

Es gibt außerdem verschiedene Züchtungen, die aus dem Trollinger-Rebstock entstanden sind. So wurde etwa der Kerner durch die Kreuzung mit dem Riesling erzeugt. Der Rotberger oder Helfensteiner sind weitere Beispiele für erfolgreiche Paarungen. Viele der neuen Rebsorten werden allerdings nicht zum Keltern, sondern als Tafeltrauben angepflanzt.

Der Trollinger im Überblick

  • Bekannte Synonyme: Admiral, Ägypter, Bacheracher oder Bilsenroth sind üblich. Darüber hinaus gibt es Bezeichnungen wie Black Hambourg, Blauwälsche, Bocksauge oder Black Tripoli. Ebenso kennt man ihn unter Dachtraube, Südtiroler Kurtraube, Gelbholziger und vielen weiteren Namen. Im Schwabenland wird er häufig Blauer Trollinger genannt.
  • Anbaubedingungen: Der ertragreiche Trollinger fühlt sich in wärmeren Regionen wohl. Er kann sowohl auf Keuper, Muschelkalkböden und sogar nährstoffärmeren Untergrund angepflanzt werden.
  • Geschmack: Vorwiegend trocken oder halbtrocken. Es gibt jedoch auch liebliche und feinherbe Varianten. Der Wein schmeckt hauptsächlich nach Wildkirsche und schwarze Johannisbeere. Zudem weist er einen zarten Muskatton auf. Auch Nuancen von Mandeln, Schokolade und Nüssen können sich bisweilen im Getränk wiederfinden.
  • Farbe: Die Weine präsentieren sich meist in einem helleren Rot. In guten Jahren schimmern sie auch rubinrot im Glas. Trinktemperatur: Zwischen 12 und 20 °C

Wo wird Trollinger Wein angebaut?

Hauptanbaugebiete der Trollinger sind Württemberg und Baden. In anderen Anbaugebieten wird er in kleinen Mengen meistens als blauer Trollinger hergestellt. Bekannte Weingüter mit Trollinger im Sortiment sind Aldinger, Bernhard Ellwanger, Christian Hirsch, Rolf Willy und das Collegium Wirtemberg.

Welche Gerichte passen zum Trollinger?

Der Trollinger Wein passt wegen seiner rustikalen Art vor allem zu einer deftigen Brotzeit mit milden Hart- oder Bergkäse sowie neutralem Frischkäse. Auch helles Fleisch wie Geflügel und schwäbische Gerichte wie Maultaschen und Spätzle begleiten ihn perfekt. Da er keinen hohen Alkoholwert hat und nicht schnell satt macht, lässt er sich sogar prima zum Mittagessen genießen. Als süffiger Schoppenwein eignet er sich ebenfalls pur, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Gerade im Sommer schmeckt er leicht gekühlt.

Trollinger Wein bei Klauss und Klauss kaufen

Ob zum Abendessen oder in Gesellschaft, ein gutes und hochwertiges Glas Trollinger Rotwein schmeckt einfach. Für viele krönt es den Abschluss des Tages, andere lassen sich ein gutes Glas zum Abendessen schmecken. Die geschmacklichen Vorlieben sind verschieden, doch jede Sorte, die Sie bei Klauss und Klauss finden, hat eines gemeinsam: Purer Genuss und guter Geschmack sind garantiert!